Mainzer Mobilität

Aufgrund eines Hackerangriffs stehen uns einige IT-Systeme aktuell nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Die wichtigsten Informationen rund um das Thema Mobilität stellen wir Ihnen auf dieser Internetseite zur Verfügung. Diese Seite wird entsprechend weiter aufgebaut.

Auch einige weitere Internetseiten des Stadtwerke-Konzerns haben ebenfalls neue Adressen. Eine Übersicht finden Sie unter www.mainzer-stadtwerke.info.

Wichtige Meldungen, Stand: 28.6.2022, 13:00 Uhr

Fahrtausfälle

Wegen der aktuellen, durch den Hackerangriff ausgelösten, IT-Schwierigkeiten sowie einer hinzukommenden Krankheutswelle kommt es weiterhin zu Fahrtausfällen. Weitere Infos

Sonderfahrten fallen aus

Sonderfahrtenevents, welche ab Donnerstag, 16. Juni 2022, stattfinden sollen, müssen leider entfallen. Weitere Infos

Weitere Einschränkungen

Eine Übersicht der Einschränkungen aufgrund der IT-Störungen finden Sie weiter unten.

Alle News

Umleitungen, Sonderfahrpläne und Co.

Bus & Bahn

Fahrpläne, Liniennetzpläne, Tickets & Tarife

Kontakt zu uns

Alle Infos zu unserer aktuellen Erreichbarkeit.

Einschränkungen während der IT-Störungen

Privat gebuchte Sonderfahrtenevents

Sonderfahrtenevents, welche ab Donnerstag, 16. Juni 2022, stattfinden sollen, müssen leider entfallen.

Sonderfahrtenkundinnen und -kunden können aufgrund der IT-Störung leider nicht aktiv benachrichtigt werden. Wir bitten Kundinnen und Kunden mit gebuchten Sonderfahrten, sich aktiv unter der Telefonnummer (06131) 12 77 77 zu melden.

ÖPNV-Angebot, Verbindungs- und Tarifauskunft

Aufgrund des Ausfalls wichtiger IT-Systeme kann es zu Unregelmäßigkeiten im Fahrplan kommen. Möglich sind Fahrtausfälle ebenso wie Verspätungen. Die Auskünfte in den Apps, bspw. der App „Mainzer Mobilität“, die Verbindungsauskunft des RMV sowie die digitalen Anzeiger an den Haltestellen liefern grundsätzlich zuverlässige Angaben, an denen sich die Fahrgäste orientieren können.

Darüber hinaus sind in der Verbindungsauskunft größere Baumaßnahmen, wie der aktuelle Schienenersatzverkehr zwischen Hauptbahnhof und Schott AG sowie die Sperrung der Kostheimer Mainbrücke ab 20.6. enthalten.

Eine Tarifauskunft finden Sie ebenso auf der RMV-Internetseite.

Fahrscheinkauf

Fahrscheinkauf weiterhin bzw. wieder möglich:

  • Automaten an den Haltestellen gegen Bargeld (Kartenzahlung leider nicht möglich)
  • App „Mainzer Mobilität“
  • Vorverkaufsstellen
  • RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz gegen Bargeld (Kartenzahlung leider nicht möglich)
  • In den Bussen beim Fahrpersonal (seit 1.6. nur noch bargeldlose Zahlung)

Hier ist aktuell leider kein Fahrscheinkauf möglich:

  • mobile Automaten in den Straßenbahnen

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Automaten und Vorverkaufsstellen.

meinRad und MainzRIDER

Die Mieträder von meinRad und der MainzRIDER sind nicht von der IT-Störung betroffen und uneingeschränkt nutzbar.

Kontakt zu uns, Online-Formulare und Fundbüro

Aktuell sind wir nicht über die gewohnten E-Mail-Adressen erreichbar. Nach Freitag, 10. Juni 2022, 12 Uhr, eingegangene E-Mails auf unsere alte E-Mail-Adressen können nicht bearbeitet werden. Fahrgäste mit dringenden Anliegen wenden sich bitte an die Telefonnummer (06131) 12 77 77.

verkehrscenter@mainzer-mobilitaet.de

Wichtig: Das gilt auch für nach Freitag, 10. Juni 2022, 12 Uhr, eingegangene Online-Anträge von Abonnements und Schülertickets. Sollten Fahrgäste danach einen Antrag online abgesendet haben bittet die Mainzer Mobilität, den Antrag noch mal in Papierform abzugeben.

Bei verloren gegangenen Gegenständen bitten wir Sie, ebenfalls ausschließlich telefonisch Kontakt mit uns aufzunehmen. Sollte ein passender Gegenstand gefunden worden sein, ist die Abholung im Verkehrs Center Mainz am Hauptbahnhof weiterhin möglich.